Testberichte & Erfahrungen

Damit Du Deinen Weg schneller findest, gebe ich Dir hier eine große Unterteilung für die Suche nach einer passenden Seitensprungagentur. Bzw. diversen Online-Angeboten mit deren Hilfe Du einen Seitensprung realisieren kannst. Du liest Dir den jeweiligen Testbericht durch und kannst anhand dessen entscheiden, ob ein Seitensprungportal zu Dir passt. Und wo Vorsicht geboten ist!

Testberichte zu Seitensprungagenturen

Du bist verheiratet oder in einer Partnerschaft und suchst nach einem diskreten und anonymen Abenteuer, bei dem Deine Privatsphäre gewahrt bleibt. Die schnellste Möglichkeit hierfür sind klassische Seitensprungagenturen, wie C-Date. Mehrere Testpersonen haben dieses Portal getestet und schreiben in Testberichten über ihre Erfahrungen mit der Seitensprungagentur C-Date.

Auch meet2cheat Erfahrungen hat eine Testerin bereits gemacht. Die Erfahrungen mit Ashley Madison waren für Konrad nicht so toll.

Lovepoint hingegen hat eine sehr gute Figur bei Manuels Test gemacht. Das Portal ist sicher, diskret und TÜV-geprüft. Leider wird es noch nicht von allzu vielen Österreichern genutzt. Wer viel Auswahl will, der geht einfach zu C-Date. Andernfalls bietet Lovepoint eine wirklich gute Alternative zu den allseits bekannten Fremdgehseiten. First Affair scheint ebenfalls nicht zu verachten zu sein, denn auch hier war eine unserer Testerinnen erfolgreich auf Seitensprung-Jagd.

Jenny hatte sich in ihrem Fremdgehseiten-Test mit Secret.at auseinandergesetzt und getestet, wie das Casual-Dating-Portal mit den geheimnisvollen Masken funktioniert.


Natürlich gibt es auch noch andere Möglichkeiten, sich im Internet einen Seitensprung zu besorgen. Auch auf Sexportalen oder in Hookup-Apps und Online-Swingerclubs gibt es genügend Sexpartner – wenn auch nicht immer für ein reales Treffen…

Sexportal-Testberichte

Sexportale sind schon breiter aufgestellt. Sie bieten meist mehr als die reine Suche nach einem Seitensprung. Hier gibt es oft noch ein Diskussionsforum und andere Angebote der erotischen Unterhaltung, wie kostenpflichtige Cam-Chats, 0900-Hotlines oder sexy SMS-Austausch.

Bei manchen Sexportalen sollte man vorsichtig sein und sich gut die AGB durchlesen, denn so manche Seite arbeitet mit Fake-Profilen bzw. mit animierten Profilen.

Fremdgehen69 und FlirtFair sind zwei Seiten, die mit Animateuren arbeiten. Hier sollte man sich klar sein, dass es hauptsächlich um die erotische Kommunikation geht. Den gleichen Fall haben wir bei XPartner.de. Alle drei Portale stammen aus dem Hause HQ Entertainment.

Erfahrungen mit Online-Swingerclubs

Du träumst von einem flotten Dreier, Dein Partner oder Deine Partnerin aber so gar nicht? Du willst Dir diesen Wunsch aber trotzdem erfüllen? Dann bist Du in einem Online-Swingerclub bestens aufgehoben. Hier kannst Du weitgehend anonym Paare kennen lernen, die noch einen Mitspieler oder eine Mitspielerin suchen.

Das Paradebeispiel für einen Online-Swingerclub ist der Joyclub (hier geht’s zu den Joyclub Erfahrungen). Es gibt hier eine extra Joyclub-Österreich-Gruppe, in der man schnell Anschluss findet.

Hookup-Apps & Sex-Apps

Hookup-Apps und Sex-Apps dienen dem schnellen und effektiven „Aufreißen“ bzw. Finden anderer Personen, die, wie man selbst, auf der Suche nach unkompliziertem und unverbindlichem Sex sind.