Seitensprung & Fremdgehen

Erfahre hier alles über spezielle Themen rund um Seitensprung & Fremdgehen. Unsere Community wächst ständig und unsere Autoren und Tester haben viel zu berichten. So z.B. Heidi und wie sie entdeckte, dass ihr Freund fremdgegangen war.

Spannende Beiträge befassen sich mit Infos zu Hausfrauensex, Casual Dating, wie man eine Affäre eingeht und diese hält, wie man fremdgeht ohne entdeckt zu werden, ob man dem Partner das Fremdgehen verzeihen kann (bzw. sollte), Sexdating und vielem mehr. Den folgenden Infoartikel hat Carrie geschrieben.

Seitensprung & Fremdgehen: macht das jeder?!

Fast jeder zweite Österreicher gibt an, schon einmal fremd gegangen zu sein, wie verschiedene Studien von Partnerbörsen und Singlebörsen-Vergleichsportale festgestellt haben. Wir schätzen die Zahl nicht ganz so hoch ein, wissen jedoch aus unseren eigenen Reihen, dass in unserer Community viele Männer und Frauen schon einmal einen Seitensprung gewagt haben.

Fremdgehen ist eine Entscheidung. Wer diese Entscheidung trifft, der hat seine Gründe. Und diese sind meistens triftig. Wer sich noch nicht ganz im Klaren ist, ob es ein Seitensprung sein soll – oder ob hin und wieder ein Porno reicht, der sollte noch einmal in sich gehen. Denn leichtfertig sollte man mit dem Fremdgehen nie umgehen. Daher sollte man sich vor der Planung eines Seitensprungs mehrmals fragen:

  • Gehe ich fremd, um Bestätigung zu erhalten?
  • Wir würde es mir gehen, wenn mein Partner fremd geht?
  • Will ich anders befriedigt werden, als mein partner/meine Partnerin mir dies aktuell bietet?
  • Bringt Sex mit einer anderen Person die Beziehung wieder in Schwung?
  • Was für ein Bedürfnis erfüllt mir meine jetzige Beziehung nicht?

Wie gehe ich anonym fremd?

Ein Seitensprung & Fremdgehen sind eine Kunst! Egal, ob man sich einen One-Night-Stand oder eine langfristige Affäre leistet. Darum gilt es zu beachten, dass fremdgehen der absoluten geheimhaltung unterliegt, dass die Kosten entweder im Rahmen oder unentdeckt bleiben und man sich zwar einen Kick dabei holt – das Ganze aber eben nicht auffällt.

Der Ausbruch aus dem Alltag ist natürlich oft extrem anregend, sexy und daher so interessant. Und damit die Flucht aus dem Alltag unentdeckt bleibt, sollte man einen Seitensprung natürlich geheim halten! Daher sucht man sich am besten jemanden für eine Affäre, der ebenfalls in einer Beziehung ist und keinen Stress will. Dann gibt es auch kein Drama, wie „Du musst Dich zwischen uns beiden entscheiden!“ oder „Wenn Du s weiter machst, lasse ich alles auffliegen!“.

seitensprung und fremdgehen online
Casual Dating bei C-Date – immer ein Spiel mit dem Feuer…

Gewisse Regeln sind für die Geheimhaltung ebenfalls untentbehrlich: Diskrete Treffen sind unabdingbar! Zu viel WhatsApp-Geschreibe fällt auf, Unterwäsche bitte wieder anziehen und nicht in der Manteltasche des Geliebten verstecken. Vorsicht bei Lippenstift und starkem Parfum. Beides sind die Verräter schlechthin, damit eine Frau Lunte riecht.

Diskret, anonym und unauffällig kann man sich natürlich im Internet nach einem Seitensprung umsehen. Seitensprung- und Casual-Dating-Seiten gibt es viele. Und so einige davon, haben wir hier bei Seitensprungagenturen.at ja auch schon persönlich getestet.

Die Kosten einer Affäre sollte man nie außer Acht lassen. Denn ein Restaurantbesuch, das Hotelzimmer oder Wellnesswochenenden können schnell ins Geld gehen. Selbst ein billiges Stundehotel kann über ein paar Monate hin insgesamt teuer werden. Überlegen Sie sich darum, wie Sie die Kosten für Ihren Seitensprung verbergen bzw. so gering wie möglich halten.

Fremdgehen online…aber wie?

Fremdgehen online funktioniert heute ganz einfach über Seitensprungagenturen im Internet. Die haben klare Vorteile:

  • Viele potentielle Partner für einen Seitensprung
  • Anonyme Profile; man selbst bleibt also auch unerkannt
  • Zahlung via Paysafecard bei den meisten Seitensprungagenturen möglich
  • Auf dem Kontoauszug erscheinen keine Abbuchungen!

Ein Seitensprung kann sich natürlich auch im realen Leben ergeben. Doch hier gibt es oft zu viele Zeugen und Menschen, die einen dann doch einmal durch Zufall zusammen gesehen haben. Darum lieber anonym, diskret und unauffällig online nach einer Person zum fremdgehen suchen!

Warum gehen Männer fremd?

Gemeinhin wird ja immer behauptet, Männer würde häufiger fremdgehen als Frauen. Dies ist statistisch jedoch nicht erwiesen. Die eine oder andere Frau wird sich beim Fremdgehen einfach nicht erwischen lassen ;). Hier also ein paar Gründe, die uns unsere Männer aus der Community genannt haben, warum sie fremdgehen:

Langweiliger Sex

Viele Paare holt der Alltag ein und das gegenseitige Interesse lässt nach. Dann gibt es nur noch die Missionarsstellung im Bett und Sex auch nur noch selten. So manche Frau richtet sich oft auch nicht mehr schön her und hat kein Interesse an einem schönen Abend zu zweit. Darunter leiden viele Männer und suchen sich dann einen Affäre, wenn alles Bitten und Betteln nach Sex, Zeit zu zweit usw. nichts mehr hilft und sie immer häufiger abgewiesen werden.

Baby on Board

Klar, das Neugeborene steht an erster Stelle. Leider vergisst so manche Frau darüber, dass ihr Man auch Bedürfnisse hat. Die Lust am Sex ist bei vielen frischgebackenen Müttern sowieso erst einmal zweitrangig und so fühlt er sich schnell vernachlässigt. Wenn das dann Jahre so weitergeht, sucht sich der ein oder andere Mann einen Seitensprung.

warum maenner fremd gehen
Warum Männer bei The Casual Lounge fremdgehen wollen…

Zwischenmenschliche Kälte & Stress

Männer lassen sich bestimmte Dinge nur bis zu einem gewissen grad gefallen. Befinden sie sich in einer Ehe, werden viele davor zurückschrecken, sch scheiden zu lassen und wählen dann den einfacheren Weg: Eine Affäre oder einen One-Night-Stand. Macht Se ihm also permanent Vorwürfe und weißt ihn sexuell andauernd zurück, wird sich der ein oder andere Mann anderweitig orientieren.

Führt eine Midlifecrisis zu einem Seitensprung & Fremdgehen?

Da ist diese jüngere Frau, die verdammt gut aussieht und doch tatsächlich mit ihm zu flirten scheint. Männer, die lange von ihrer eigentlichen Partnerin zurückgewiesen wurden, sind sehr empfänglich für die Flirtversuche fremder Frauen. Er kommt bei Frauen wieder gut an, sein Selbstwertgefhl steigt.

Urinstinkt?

So mancher Mann schiebt das Fremdgehen auch auf die Urinstinkte. Männer würden schon immer frendgehen, weil sie ihren Samen in die Welt hinaustragen sollten um sich zu vermehren…oder so ähnlich lautet da oft die Devise. Nun ja, das Modell des Steinzeit-Mannes sollte mittlerweile überholt sein, viele Männer führen es aber immernoch gerne an.

Warum gehen Frauen fremd?

Auch Frauen gehen fremd und haben ebenso ihre Gründe dafür, wie Männer. Und oft sind es die gleichen Gründe, warum Frauen sich mit einem anderen Mann einlassen…

Seitensprung & Fremdgehen, weil Sie sexuell frustriert ist?

Kein Gefühl mehr beim Sex, immer die gleiche Stellung, nur noch Triebbefriedigung, ich fühle mich wie ein lebendiges Sexspielzeug, mein Mann ist mir zu grob! Das sind häufige Gründe dafür, dass Frauen sich einen Liebhaber suchen. Sie fühlen sich beim Sex mit ihrem Mann oder Freund einfach nicht mehr wertgeschätzt und geliebt.

Workaholic & Einsamkeit

Gerade unter Männern in einem bestimmten Alter ist nicht nur die Midlifecrisis sondern auch das Workaholic-Syndrom weit verbreitet. Fühlt sich die Frau einsam und kann er ihr im Bett nichts mehr bieten, weil er zu erschöpft der gleichgültig ist, dann ergreift sie die Initiative – aber anderweitig und mit einem anderen Mann! Denn nichts ist schlimmer für eine Frau als sich in einer Beziehung einsam zu fühlen.

Rache

Die meisten Frauen sind sehr emotional. Und wenn sie spüren, dass sie nicht mehr geliebt werden oder er schon eine andere hat, zahlen viele das mit gleicher Münze zurück. Wie Du mir, so ich Dir! Lautet das Motto und dann will eine Frau nur noch Rache!

Anzeichen fürs Fremdgehen

Das erste Anzeichen dafür, dass in der Beziehung etwas nicht stimmt oder der Partner fremdgeht, ist in der Regel das Gefühl, dass der Partner sich distanziert und die emotionale und sexuelle Verbindung sich gestört anfühlt. Vor allem Frauen haben ja oft den berühmten 6. Sinn, wenn in der Beziehung etwas nicht stimmt oder der Partner lügt.

Ganz offensichtliche Hinweise wären natürlich handfeste Beweise, wie der berühmte Lippenstift am Hemdkragen, die fremde Unterwäsche in der Sofaritze, ein fremder Geruch an der Kleidung, die blonden Haare auf dem Beifahrersitz oder WhatsApp-Nachrichten, die Bände sprechen bzw. die Tatsache, dass der Partner oder die Partnerin plötzlich vermehrt am Handy hängt und Nachrichten schreibt, diese aber nicht zeigen will.

fremdgehen aus rache
Seitensprung & Fremdgehen: bei Secret.at ganz einfach möglich…

Wie ich entdeckte, dass mein Freund fremdgeht!

Heidi ist 40 Jahre alt, kommt aus dem Norden Wiens und erzählt Dir jetzt ihre Story, wie sie entdeckte, dass ihr Verlobter fremd ging!

„Ich lebte mit meinem Freund in einer 60 Quadratmeter großen Stadtwohnung. Damals war ich viel arbeiten und musste manchmal auch in Hotels usw. übernachten. Wir waren ungefähr zwei Monate zusammen und er sprach bereits des Öfteren davon, wieder heiraten zu wollen (er war schon einmal geschieden und hatte ein Kind) und machte mir entsprechende Avancen. Ich nahm diese jedoch nicht allzu ernst, weil ich ihn immer ein wenig als Träumer einschätzte, dachte jedoch ernsthaft darüber nach, was ich tun würde, wenn er ernsthaft einmal das Gespräch bezüglich Heirat und Familie suchen sollte.

Da M. immer und permanent Sex haben wollte und mich und meinen Körper stets in den höchsten Tönen lobte, kam ich nie auf die Idee, er könnte etwas mit einer anderen Frau anfangen. Ich fühlte mich einfach nur sicher und wohl und dachte über Themen wie Seitensprung & Fremdgehen nie nach!

Erste Anzeichen für einen Seitensprung & Fremdgehen…

Ich weiß noch, dass ich an einem Samstagnachmittag wieder in unserer Wohnung war, weil ich von Donnerstag bis Samstagmorgen wieder einen Hotelaufenthalt gehabt hatte und dann in die Heimat zurückfuhr. Es war alles wie immer. Allerdings war er gerade nicht da und ich so müde, dass ich mich sofort ins Bett legte. Beim ins Bett gehen, entdeckte ich schwarze lange Haare auf der Bettwäsche. Da ich selbst rot gefärbte, mittellange Haare habe, fuhr ich erschrocken aus dem Bett hoch und begann nachzusehen, wie viele Haare im Bett verteilt waren, da ich diese zuerst gar nicht als Haare ansah, sondern dachte, es könnten Spinnweben oder eine andere Verunreinigung sein. Aber es waren schwarze lange Haare. ich sammelte einige ein und sah sie mir genauer an. Es handelte sich um schwarz gefärbte lange Haare, denn der Ansatz war herausgewachsen.

Ich war so verzweifelt über diesen Fund, dass ich erst einmal richtig verzweifelt war, weil ich genau wusste, dass da eine fremde Frau in unserem Bett geschlafen hatte. Ich wollte meinen Freund darauf ansprechen, sobald ich ihn sah. In der Zwischenzeit schlief ich vor Erschöpfung ein.

Als ich meinen Freund dann am späten Nachmittag sah, verhielt er sich wie immer. Sehr wertschätzend und nett und dermaßen auf Sex aus, dass wir gemeinsam im Bett landeten. Als ich ihm einen blasen wollte, schmeckte sein Penis nach Kondom. ich wunderte mich, weil wir mit der Pille verhüteten und keine Kondome benutzten. Ich redete mir ein, dass ich ein Geschmacksproblem hätte und versuchte die Sache zu verdrängen.

Am Abend schminkte ich mich ab und entdeckte benutzte Make-Up-Pads im Mülleimer. Das war es dann, ich hatte mich also nicht getäuscht und litt auch nicht unter Wahnvorstellungen und Geschmacksverirrungen. Ich stellte meinen Freund zur Rede. Zuerst druckste er herum und schien sich eine Ausrede zurechtbasteln zu wollen. Doch dann gab er den One-Night-Stand zu.

Ich fragte ihn, warum er fremdgegangen war. Seine Antwort: Weil er sich immer so einsam fühlte, wenn ich eine Nacht im Hotel verbringen musste. Ich war sprachlos.

Er tat die ganze Sache ab, als wäre es meine Schuld und versprach, dass er sich ab sofort zusammenreißen würde. Leider wurde unser Verhältnis immer schlechter, weil ich nur noch misstrauisch war und er mir nur noch Vorwürfe machte, sobald ich arbeitsbedingt wieder einmal im Hotel übernachten musste.

Ich weiß nicht, warum ich damals mit ihm zusammengeblieben bin. Auf jeden Fall dachte ich, dass so etwas nicht noch einmal passieren würde. Da hatte ich jedoch weit gefehlt. Mein Misstrauen war immer noch da und eines Morgens spionierte ich ihm hinterher und checkte sein Handy. Dort fand ich jede Menge Nachrichten von fremden Nummern, die zu Frauen gehörten. Er hatte wohl gleich mehrere Affären und One-Night-Stands am Laufen ud erzählte allen auch fleißig, dass er in einer Beziehung war!

Da war die Sache für mich gelaufen. Ich packte und ging. Die Gründe dafür, dass er fremdgegangen war sehe ich darin, dass er mit mir wohl nur aus Prestigegründen zusammen war und schön mit mir in der Öffentlichkeit angeben konnte. Die Affären und heimlichen Liebschaften hatte er immer mit Frauen, die nicht allzu gesellschaftsfähig waren oder oft auch in ziemlich prekären Lebensverhältnissen lebten.

Von da an musste ich mich ohne Freund durchs Leben schlagen. Ich suchte mir eine eigene Wohnung und versuchte online neue Leute kennenzulernen. Da ich eine sehr attraktive Frau bin, fand ich schnell neuen Anschluss und einen neuen Freundeskreis. Ich bin bis heute Single und genieße mein Leben.

Wenn ich Sex brauche, dann melde ich mich bei einer Seitensprungagentur für einen Seitensprung & Fremdgehen an:

Sollte ich jedoch wieder einen Mann für eine ernsthafte Beziehung finden, so sind Seitensprungseiten passé für mich.“